Walnussöl

03.02.2019 16:02

Walnussöl ist ein delikates Pflanzenöl der höheren Preisklasse. Es wird aus den Kernen eines Walnussbaumes hergestellt. Die ölhaltigen Walnüsse werden geröstet oder ungeröstet weiterverarbeitet. Das Öl hat eine hellgelbe bis goldgelbe Farbe und wird weltweit in der Küche verwendet. Köche aus Frankreich schätzen das Öl von Walnüssen als Feinschmeckeröl

Verschiedenartige Herstellung 

Es gibt unterschiedliche Arten der Herstellung. Zum Pressen der Walnüsse werden die Kalt- und die Heißpressung angewendet. Um das Aroma zu verbessern, können die Walnüsse vorher geröstet werden. Durch das Rösten der Walnüsse bekommt das Öl seinen intensiven Geschmack. 

Kaltpressung 

Sie ist die beste und gesündeste Methode der Herstellung von Walnuss-Öl, weil wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben und keine chemischen Mittel eingesetzt werden. Kaltgepresstes Walnussöl ist qualitativ hochwertig und überzeugt durch sein starkes Aroma. 

Heißpressung 

Durch hohe, erforderliche Wärmezufuhr verschwinden wertvolle Inhaltsstoffe, das bedeutet Qualitätsverlust während der Heißpressung. Der Geschmack und Geruch des Öls leidet. Allerdings wird auf diese Weise mehr Öl aus den Walnüssen herausgepresst. 

Inhaltsstoffe des Walnussöls 

In Walnüssen sind die allseits bekannten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. 

Andere Inhaltstoffe sind: 

  • Vitamin A, Vitamin B und Vitamin E 
  • mehrfach ungesättigten und gesättigten Fettsäuren 
  • Eiweiß und Kohlenhydrate 
  • Aminosäuren und Folsäure wie L-Arginin 
  • Pantothensäure, Biotin und Niacin 
  • 9% Linolensäureanteil 
  • Phytosterole wie Cartinoide, Sitosterol, Stigmasterol und Campesterol 
  • Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Fluor, Selen, Kupfer und Zink 

Nussöl in der Küche 

Der Grund für die Beliebtheit von Walnussöl ist der nussige, einzigartige Geschmack. Das natürliche Öl aus Moldawien, Indien oder Frankreich ist bei Spitzenköchen das meistverwendete Öl aus der Walnuss. In diesen Ländern wird die Walnuss vor dem Pressen keinesfalls geröstet. Ungeröstete Walnüsse geben dem Öl den mild-nussigen Geschmack, er verfeinert das Speiseöl. Es findet beim Kochen und Braten Anwendung. 

Geröstete Walnüsse dagegen verhelfen dem Öl den bekannten intensiven Geschmack, dieses Speiseöl ist allerdings nicht zum Braten und Kochen geeignet. Für kalte Speisen, wie Salate oder Gemüse, Fisch, Suppen oder Gebäck ist es dagegen hervorragend anwendbar. 
 

Dunkles Feigen Chutney aus Griechenland, 180g

Dunkles Feigen Chutney aus Griechenland, 180g

5,79 € *
32,17 € pro 1 kg
Blutorangen-Marmelade von Deligreece, 180g

Blutorangen-Marmelade von Deligreece, 180g

5,79 € *
32,17 € pro 1 kg
Grapefruit-Marmelade von Deligreece, 180g

Grapefruit-Marmelade von Deligreece, 180g

5,79 € *
32,17 € pro 1 kg
Mandarinen-Marmelade von Deligreece, 180g

Mandarinen-Marmelade von Deligreece, 180g

5,79 € *
32,17 € pro 1 kg
Himbeer-Konfitüre extra von Deligreece, 180g

Himbeer-Konfitüre extra von Deligreece, 180g

5,79 € *
32,17 € pro 1 kg